Skip to main content

BCAA + Glutamin

BCAA + Glutamin sind Aminosäuren, die für den Körper sehr wichtig sind. Die Aminosäure Glutamin kann vom Körper selbst hergestellt werden, gehört aber zu den semi-essentiellen Aminosäuren. Das bedeutet, dass diese Aminosäure nicht in ausreichendem Maße vom Körper produziert wird. BCAA gehört zu den essentiellen Aminosäuren – diese wird nicht selber vom Körper hergestellt. Sie muss also über die Ernährung oder -wenn das nicht ausreicht- durch Nahrungsergänzungsmittel verabreicht werden. Glutamin + BCAA zusammen kombiniert können eine besonders gute Wirkung im Muskelaufbau erzielen.

Olimp BCAA Xplode Powder Fruit Punch, 1000g

38,16 € 38,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen

 

BCAA + Glutamin Wirkung?

Rund 95 % des Muskeleiweißes werden durch Glutamin und BCAA gebildet. Diese Aminosäuren wirken gezielt auf den Muskelaufbau, den Muskelschutz und den Fettabbau. Darum finden Glutamin + BCAA auch gerne in Diäten ihre Anwendung sind aber auch beim Bodybuilding und im Kraft- und Ausdauersport sehr beliebt. BCAA wirkt besonders schnell, denn es wird direkt vom Muskel aufgenommen. Das macht die BCAA so wertvoll, denn gerade nach dem Training eingenommen führt diese Aminosäure zu einer verbesserten Regeneration. Aber nicht nur das, es stärkt auch das Immunsystem und macht den Körper somit resistenter gegenüber Bakterien und Krankheiten.

 

BCAA + Glutamin Einnahme. Wann und wie?

Es empfiehlt sich, das BCAA + Glutamin direkt im Anschluss an die Trainingseinheit oder während der Trainingseinheit einzunehmen. Solltest du trainieren ohne vorher eine Mahlzeit zu dir genommen zu haben, ist es eher sinnvoll, die Aminosäure BCAA direkt vor dem Training einzunehmen. Glutamin hingegen kann auch sehr gut Post Workout eingenommen werden. So werden die Regeneration und der Erhalt der Muskeln positiv beeinflusst. Du erreichst bessere Trainingsergebnisse und sorgst auch für einen guten Muskelschutz. Die beste Wirkung entfaltet sich, wenn 4 Kapseln von diesem Supplement nach dem Training und mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen wird. Dies sollte die beste Wirkung darstellen.

Wird hingegen mehr als 3 Mal pro Woche trainiert, können ruhig 4 Kapseln über den Tag verteilt eingenommen werden. Die beste und empfohlene Zeit ist jeweils morgens, Abends und nach dem Training.

Olimp BCAA Xplode Powder Fruit Punch, 1000g

38,16 € 38,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen

 

BCAA oder Glutamin?

BCAA und Glutamin sind beides Aminosäuren. Beide sind für den Körper sehr wichtig. Der Unterschied der zwei Aminosäuren ist der, dass Glutamin vom Körper selber produziert werden kann und BCAA eben nicht. Auch wenn Glutamin vom Körper selbst hergestellt wird, so kann der Körper nicht ausreichend davon produzieren. Und da BCAA ohnehin nicht vom Körper hergestellt werden kann, muss dies über Nahrung hinzugeführt werden. Daher ist es wichtig, gerade beim Krafttraining, den Körper mit den wichtigen Aminosäuren zu versorgen. Dafür eignen sich Nahrungsergänzungsmittel sehr gut. Olimp BCAA Glutamin, Weider BCAA Glutamin 180 Kapseln oder AMIX BCAA Glutamin sind gut. Aber auch Ironmaxx BCAA Glutamin ist hierfür gut geeignet und kann empfohlen werden.

BCAA und Glutamin gleichzeitig zusammen nehmen – sinnvoll?

Da beides sehr wichtige Aminosäuren sind, BCAA vom Körper nicht hergestellt werden kann, Glutamin zwar schon, aber nicht in den ausreichend benötigten Mengen, müssen beide durch Nahrung oder Nahrungsergänzunsmittel supplementiert werden. Das heißt, dass beide Aminosäuren gleichzeitig eingenommen werden. So kann der Körper sich entsprechend besser regenerieren und wird mit den notwendigen Inhaltsstoffen und Mineralien versorgt, die er über den Tag benötigt. Gerade beim Bodybuilding ist dies sehr wichtig.

 

BCAA + Glutamin Nebenwirkungen

Da es sich hier um natürliche Instanzen handelt, sind sie nicht toxisch. In verschiedenen Versuchen wurden Nebenwirkungen erst nach der Einnahme von weit über 30 Gramm pro KG Körpergewicht bemerkt. Solche hohen Überdosierungen sind jedoch außerhalb von klinischen Tests nahezu unmöglich. Ein 80 kg Mensch müsste somit mehr als 2,4 kg gleichzeit einnehmen, was sich als doch sehr herausfordernd darstellen sollte.

So oder so, starke Überdosierungen sind zu vermeiden. Es sollte die Menge eingenommen werden, welche auf der Verpackung des jeweiligen Herstellers angegeben ist.

 

BCAA, Glutamin und Creatin Einnahme

Du kannst beides mischen, ja. Wenn diese Supplemente miteinander vermischt werden, haben diese keinen nachteiligen Effekt, sondern beide unterstützen sich gegenseitig. Daher können sie ohne weiteres miteinander gemischt werden.

 

In welcher Form können diese Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden?

Auch diese Aminosäuren sind sowohl in Pulverform als auch in Kapselform im Handel erhältlich. Beim Pulver kann sich ein Geschmack ergeben, der dem einen oder anderen unangenehm erscheinen mag. Du kannst in diesem Fall aber sehr gut auf die Tabletten ausweichen. Natürlich ist es auch bei Glutamin +BCAA von großer Bedeutung, keine billigen sondern auf jeden Fall Qualitäts-Produkte zu verwenden, da ansonsten die Gefahr besteht, dass die Inhaltsstoffe nicht hochwertig sind und zu weniger Nutzung im schlimmsten Fall zu einer Schädigung der Gesundheit führen.

Auf jeden Fall sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet werden, da Nahrungsergänzungsmittel keinen Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung darstellen.

ESN BCAA GIGA CAPS, 300 Kapseln

26,86 € 28,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Myprotein BCAA Unflavoured, 500g

24,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Olimp BCAA Xplode Powder Fruit Punch, 500g

27,43 € 34,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
S.U. BCAA-ANABOL, Pulver, Lemon, 500g

25,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
BSN Amino X (BCAA Puler), Watermelon 435g

20,99 € 24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Bodylab24 BCAA Pulver, 275g

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen
Scitec BCAA 1000 100 Kapseln

14,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*  ansehen